Rückförderpumpe

Nach Angaben von Triton soll das Wasser ca. 10 mal in der Stunde umgewälzt werden. Wenn ich das Netto Beckenvolumen (880 L) und das Volumen im Technikbecken (ca. 120 L) addiere komme ich auf  1000 L Wasser. Dies ergibt eine Förderleistung von 10000 L/h. Da ja der Bodengrund (Sand), der Riffaufbau und der Abschäumer auch noch auch noch Volumen verdrängen werden bin ich mit dieser Rechnung auf der sicheren Seite. Man sollte auch den Leistungsverlust für die Pumpehöhe nicht ausser Acht lassen.

So hat meine Suche nach einer brauchbaren Pumpe und verfügbares Budget  auf die Jebao DC-12000 Rückförderpumpe gebracht. Diese Pumpe liefert bei einer Höhe von etwas über einem Meter immer noch 9500 L/h. Dazu gibt es einen Controller mit dem man die Pumpe regeln kann. Mit einer Leistungsaufnahme von 85 W sollte Alles noch im Rahmen bleiben!

Die Pumpe ist über ein Stück Silikonschlauch an das 32 mm Rohr zurück in das Hauptbecken angeschlossen. Am Einlauf ins Becken geht dieses Rohr dann in ein Y Stück als Kopplung an ein Kugelgelenkrohr über und endet mit 2 Trichterdüsen.

Hier ein Video vom Hersteller:

 

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei